Fragen Sie im Cafe & Restaurant LOKschuppen Simbach am Inn beim Service-Personal nach der LOK-Card und profitieren Sie von vielen Vorteilen! 

AGB LOK-Card

1. Die LOK-Card kann von jeder voll geschäftsfähigen natürlichen oder jeder juristischen Person beantragt werden.

2. Ändern sich die bei der Anmeldung angegebenen Daten, teilt der Kunde dies persönlich oder telefonisch dem LOKschuppen mit.

3. Die LOK-Card ist nur personengebunden einzusetzen und nicht auf Dritte übertragbar.

4. Beim Einlass zu Veranstaltungen, die für die LOK-Card Besitzer ausgeschrieben sind, legt der Besitzer seine Karte an der Kasse vor.

5. Die Zeiler Gastronomie behält sich das Recht vor, Personen abzulehnen die Hausverbot haben oder gegen geltendes Recht verstoßen haben.

6. Der Inhaber der Kundenkarte hat sich bei Vorlage der Kundenkarte durch Personalausweis als Berechtigter auszuweisen. 

7. Die Zeiler Gastronomie versichert, die Kundendaten nur für hauseigene Zwecke zu verwenden.

8. Bei gesetzlich zulässiger oder vereinbarter Rückgängigmachung (Vertragsaufhebung, Anfechtung, Rücktritt, Umtausch, etc.) eines Vertrages, behält sich die Zeiler Gastronomie das Recht vor, die Karte einzufordern.

9. Bei Verlust der Kundenkarte ist die Zeiler Gastronomie sofort zu verständigen und die Sperrung der Karte zu beantragen. Für Schäden, die infolge der Verspätung oder des Unterlassens der Anzeige eintreten, haftet der Karteninhaber verschuldensabhängig.

9. Falls die Karte dem Karteninhaber abhanden kommt oder er Missbräuche durch Dritte feststellt, hat er dies unverzüglich der Zeiler Gastronomie mitzuteilen, und die Sperrung der Karte zu veranlassen.

10. Bei Verwendung der Karte durch einen Nichtberechtigten haftet der Karteninhaber selbst und unmittelbar auf Zahlung des vollen Rechnungsbetrages, wenn er die unbefugte Verwendung zu vertreten hat.

11. Für Schäden, die infolge einer schuldhaft unterbliebenen oder verspäteten Benachrichtigung entstehen, haftet Zeiler Gastronomie nur bei Vorsatz oder grobem Verschulden von Zeiler Gastronomie oder von Erfüllungsgehilfen.

12. Bei Verlust der LOK-Card kann der Kunde im LOKschuppen kostenlos eine Ersatzkarte beantragen. Die alte Karte wird gesperrt und hat somit keine Gültigkeit mehr (auch nicht bei Wiederbeschaffung).

13. Der Inhaber der Kundenkarte kann jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist die Teilnahme am Kundenkartenprogramm schriftlich kündigen.

14. Eine Kündigung durch Zeiler Gastronomie ist unter Einhaltung einer angemessenen Frist möglich, es sei denn, die – dann fristlose - Kündigung erfolgt aus wichtigem Grund. Bei einer Kündigung durch Zeiler Gastronomie erhält der Kunde nach Maßgabe der vorstehenden Bestimmungen keinen Bonus mehr. Die Kündigung hat durch schriftliche Mitteilung zu erfolgen.

15. Die Zeiler Gastronomie behält sich vor, das LOK-Card-Programm unter Einhaltung einer angemessenen Frist, bei Vorliegen eines wichtigen Grundes auch ohne Einhaltung einer solchen Frist, unter angemessener Wahrung der Kundenbelange einzustellen, zu ergänzen oder zu verändern. Zeiler Gastronomie behält sich weiter vor, diese allgemeinen Geschäftsbedingungen zu ändern oder zu ergänzen, wenn und soweit dies im Interesse einer einfachen und sicheren Abwicklung und insbesondere zur Verhinderung von Missbräuchen geboten ist. Änderungen werden dem Karteninhaber vorab schriftlich unter der letzten bekannt gegebenen Anschrift mitgeteilt oder anderweitig, insbesondere durch Aushang in zumutbarer Weise zur Kenntnis gebracht und sind wirksam, wenn der Kunde nicht innerhalb eines Monats nach dem Erhalt der Mitteilung kündigt.

powered by Agentur Dreibein | Impressum