Events

Nick Woodland - Street Level

Freitag, 02.03.2018

„PLAY IT ALL NIGHT LONG“ - BLUES-LEGENDE NICK WOODLAND VERÖFFENTLICHT NEUNTES ALBUM

Nur zwei Jahre ist es her, dass Nick Woodland Fans aus aller Welt mit seinem Album „Street Level“ begeisterte. Jetzt legt er nach: Mit „Play It All Night Long“ veröffentlicht der Mann mit dem schwarzen Zylinder pünktlich zu Jahresbeginn seinen neunten Tonträger. Und der hat es in sich: erdige Songs aus den tiefsten Sümpfen des Blues, die klar und ehrlich an die musikalische Tradition ihrer Vorgänger anknüpfen.

Angereichert hat Woodland sein Werk diesmal mit Interpretationen von Songs berühmter Kollegen: Zu hören sind unter anderem Coverversionen des Beatles-Geniestreichs „Tomorrow Never Knows“, von Jimi Hendrix’ „Third Stone From The Sun“ oder Scott Joplins „Magnetic Rag“. Jeder einzelne Titel auf „Play It All Night Long“ legt Zeugnis ab von Woodlands tiefer Liebe zur Musik. Die Themen, die „der britischste aller Münchner und der münchnerischste aller Briten“ (SZ) in seinen Texten verarbeitet, sind dabei so breit gefächert wie das Leben selbst.

Neben Gitarren und seiner unverwechselbaren Stimme lässt Woodland Instrumente wie Mandoline, Mandoloncello, Ukulele, Hawaii-Gitarre und E-Sitar in sein neues Album einfließen. Unterstützt wird er dabei wieder von seinen Bandkollegen Klaus Reichardt (Pedal Steel, Orgel, Keyboards), Tom Peschel (Bass) und Manfred Mildenberger (Drums, Percussion, Duck).

Auch die Gastmusiker sind keine Unbekannten: Martina Mühlpointner (Chor), Rich Laughlin (Trompete), Otto Staniloi (Tenor- und Baritonsaxophon), Hans Graf (Sousaphon) und Frank Lutz (Tenorbanjo). Ludwig Seuss, Pianist der Spider Murphy Gang und alter Weggefährte Woodlands, ist auf mehreren Nummern mit Klavier, Orgel und Akkordeon zu hören. Wie bei den letzten vier Alben übernahm Drummer Manfred Mildenberger in seiner CULT FACTORY die Rolle des Produzenten. Zum Mischen und Mastern der 13 Songs ging’s anschließend ins DOWNHILL STUDIO von Bassist Tom Peschel.

Herausgekommen ist ein Singer-/Songwriter-Album voller Wahrheit und Tiefe – ein weiterer Höhepunkt im musikalischen Leben der Blues-Legende Nick Woodland.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Starkbierfest mit den Troglauer Buam

Freitag, 09.03.2018

░ Simbacher Starkbierfest 2018
░ mit den Troglauer Buam
░ Freitag, 09.03.2018
░ Einlass: 19:00 Uhr
░ Beginn: 21:00 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Keller Steff & Big Band - "5 vor 12e" Tour 2018

Samstag, 10.03.2018

Keller Steff BIG Band: „5 vor 12e“

Sicher ist, dass es mit dem Sitzen vorbei sein wird, antwortete der Keller Steff 2016, als man ihn fragte, wo es denn nach seinem „Umbau“ und der Erweiterung der Bandbesetzung hingehen wird. Mit nur mehr sieben Musikern in der „Keller Steff BIG Band“ war der Grundstein gelegt, damit der „Bulldogfahrer“ aus dem Chiemgau den nächsten, ganz großen Schritt seines musikalischen Schaffens beginnen kann. In den vergangenen zwei Jahren hat die „Keller Steff Band“ in der erweiterten Livebesetzung – fast schon still und heimlich – ein gewaltiges Feuerwerk auf den verschiedenen Konzert- bühnen abgebrannt. Darunter waren auch die großen OpenAir- und Festivalnamen wie das Chiemsee Summer Festival, die Brass Wiesn oder das Woodstock der Blasmusik Festival in Österreich mit ca. 20.000 Besuchern. Wegen dieser Leidenschaft und dem Feuer, das bei den Livekonzerten der „Keller Steff BIG Band“ entfacht wurde, war es an der Zeit – ja, es war praktisch schon „5 vor 12e“ – um sich ins Tonstudio zu sperren und die erste Keller Steff CD mit frischer und vergrößerter BIG-Band Mannschaft auf einen Tonträger zu nageln. Aus der Feder vom Keller Steff und Franz Gries entstanden dabei neue Ideen und Songs, die auf vielen Seiten Papier notiert, die Wände im eigenen Tonstudio in Übersee verzierten. Der druckvolle Saxophon- und Trompeten-Sound der Bläser Rick, Pete und Phil – drei waschechte Chiemgauer der legendären Band „Eastside Express“- bereichern auch das neue Album der „Keller Steff BIG Band“ in beeindruckender Form. Wenn man frägt, was einem bei den Livekonzerten und dem Album „5 vor 12e“ erwartet, antwortet der Keller Steff: Die „Big Band“ hat in den vergangenen zwei Jahren schon auf vielen Livebühnen gezeigt, ein echtes Konzertfeuerwerk abzubrennen. Jetzt kommen auch noch neue Ideen und neue Songs dazu, die mit druckvollem Saxophon- und Trompeten-Sound wie auch einer Mischung aus rockigen Riffs, Soul und Rythm & Blues das neue Album aber auch den Live-Sound von „5 vor 12e“ charakterisieren. Das neue Album und unsere Konzerte haben den typischen, unverwechselbaren „Keller Steff Big Band“ Sound und do brauchst echt an Anschnallgurt! Im Februar 2018 wird es dann endlich soweit sein und das lang erwartete neue Studio-Album vom Keller Steff und seiner Band mit dem Titel „5 vor 12e“ erblickt das Licht der Musikwelt. Selbstverständlich geht es mit diesem Schwung aus kreativem Schaffen direkt aus dem Tonstudio, samt neuer CD im Rücken, vollgepackt mit neuen und frischen Songs wie auch altbekannten Hit´s wie dem „Pillermann“ oder „Kaibeziang“ in neuem Big-Band Gewand auf eine ausgedehnte Club- und Festivaltour quer durch Bayern und Österreich. Vielleicht sogar ins angrenzende Ausland nach Baden-Württemberg oder Hessen, denn wer woas des scho, wos ois passiert, wenn‘s „5 vor 12e“schlogt…

Bandbesetzung: Keller Steff / Gesang, Gitarre, Mundharmonika Franz Gries / Gitarre, E-Gitarre Gerhart Zimmermann / Bass, Klavier Max Seelos / Schlagzeug Philipp Treichl / Trompete Peter Lechner / Alt-Saxophon Rick Blain / Bariton-Saxophon

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Orchideenball 2018

Samstag, 07.04.2018

Herzliche Einladung zum Ball-Ereignis des Jahres im Inntal: 

◊  Orchideen-Ball im LOKschuppen Simbach a. Inn
◊  Samstag, 7.  April 2018
◊  Beginn 20:00 Uhr // Einlass 19:00 Uhr
◊  LOKschuppen Simbach a. Inn | Ballsaal

◊  Band: "Jay Houser Band"

Schirmherr: 1. Bürgermeister Klaus Schmid.
Der Eintritt beträgt 19 Euro, davon gehen 5 Euro an die Flutopfer der Stadt Simbach a. Inn. 

Karten gibt es im LOKschuppen oder im Online-Shop www.der-lokschuppen.de
Tischreservierungen bitte unter 0049(0) 8571 922 9888

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Martin Kälberer - Baltasound

Donnerstag, 12.04.2018

Mit 17 verließ Martin Kälberer die Schule und ging ins Ausland. Nach einem  abgebrochenen Jazz-Studium an der Musikhochschule in Graz kehrte Martin Kälberer nach München zurück, wo er bald ein festes Mitglied der Jazzszene wurde. So stand er u.a. gemeinsam mit Wolfgang Schmid, Tony Lakatos, Klaus Doldinger, Johannes Enders oder Costa Lukas auf der Bühne, entdeckte aber auch bald seine Liebe zur brasilianischen Musik und spielte jahrelang in verschiedenen brasilianischen Bands. In den 90ern wurde er zu einem der vielseitigsten Studiomusiker in Süddeutschland und spielte auf über 80 CD- und Studioproduktionen mit.

1994 nahm er seine erste CD unter eigenem Namen auf, aufwändig und detailreich produzierte Weltmusik mit dem Titel «Espaço». Es folgten weitere, teils nur in kleinster Auflage veröffentlichte Werke, 2003 schließlich die erste komplett allein produzierte und eingespielte CD «Malawi Mystery Man».

 

Sein musikalisches Spektrum hatte sich inzwischen schon weit über stilistische und instrumentale Grenzen hinweg erweitert, hin zu einer «universellen Musiksprache».

 

Seit über 12 Jahren tourt er nun als kongenialer Partner mit Werner Schmidbauer (siehe auch «Aufgspuit» im BR-Fernsehen mit W. Ambros, W. Niedecken, K. Wecker, Haindling, etc.) und ist ein gefragter Multi-Instrumentalist in vielen anderen Projekten.

Ob mit Willy Astors «Sound Of Islands», mit dem brasilianischen Saxophonisten Márcio Tubino (TUKAMAMA), der Sängerin und Gitarristin Zélia Fonseca oder der chinesischen Gruppe «WuXing», mit der er in China unterwegs war – ob am Akkordeon, Klavier oder einem seiner vielen zum Teil auch kuriosen anderen Instrumente, Martin Kälberer ist in vielen musikalischen Welten zu Hause. Als Filmkomponist hat er bei über 50 Filmen mitgewirkt, u.a. bei der deutschen Kino-Produktion «Winterreise», für die er Schubert-Lieder mit Josef Bierbichler und Hanna Schygulla einspielte und dem deutsch-armenischen Kinofilm «Mein Bruder, meine Mutter und ich».

 

Seit einigen Jahren ist er auch mit seinem Soloprogramm unterwegs. Mit einer Vielzahl von Instrumenten baut er auf der Bühne Klangwelten auf, teils schwebend und jedem Ton nachlauschend, aber auch sehr rhythmisch – wobei seine Liebe zur brasilianischen und afrikanischen Musik unüberhörbar ist.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

DeSchoWieda

Samstag, 14.04.2018

DeSchoWieda

Augenzwinkernd, lässig und traditionsbewusst:

DeSchoWieda präsentieren ihr 3. Album

„So Und Ned Anders“ - live on tour

 

So gengan de Gang! Über drei Jahre ist es her, dass vier Erdinger Burschen mit ihren originellen Musikvideos im Auto zuerst das Internet (mittlerweile über 30 Millionen Klicks) und dann die Herzen einer immer größer werdenden Fangemeinde im Sturm erobert haben. Die Folge waren vor Stimmung brodelnde und ausverkaufte Livekonzerte sowie Auftritte als Headliner bei namhaften Festivals in Bayern und Österreich (u.a. BrassWiesn und Woodstock der Blasmusik 2017).

 

Erlebt man mit, wie das Publikum bei einem ihrer mitreißenden Konzerte völlig textsicher mitsingt, dann wird sofort klar: DeSchoWieda verkörpern ein modernes bayrisches Lebens- und Musikgefühl, nach dem sich das Publikum von Franken bis Südtirol lange gesehnt hat!

 

„So Und Ned Anders“ melden sich DeSchoWieda mit ihrem dritten Album (Veröffentlichung im Frühjahr 2018) und zugehöriger Tour zurück. Wer sie schon kennt, weiß es sowieso - wer sie jetzt erst entdeckt, wird es sofort merken: So und ned anders klingt er, der unverwechselbare DeSchoWieda-Sound. Ob im Auto, im Tourbus oder auf der Zündapp – die Band durchstreift musikalisch vielseitig und absolut eigenständig die gesamte Poplandschaft, ohne dabei je ihre sympathische Bodenständigkeit zu verlieren.

 

Die vier oberbayrischen Jungs lassen es bei ihren Auftritten ordentlich krachen: Multiinstrumentalist Johannes fetzt mit Tuba und Trompete über die Bühne, oder sorgt mit flirrender Geige für einen Hauch von ungezügelter Gipsy-Romantik. Drummer Felix mischt mit wuchtiger Bassdrum und wilden Rockabilly-Grooves die Tanzböden des Alpenraums auf. Tobi rappt und verpasst dem kraftvollen Mix nicht nur durch lässige Soli auf der Steirischen, sondern auch durch sein Spiel mit dem Kontrabass noch mehr einzigartigen Drive. Sänger Max lässt die Gitarrensaiten glühen und begeistert mit feinster Mundart. Das Ergebnis ist bayrische Popmusik, die zum Mitsingen einlädt und Lust auf viel mehr macht!

 

Die Lyrics der neuen Songs stecken wieder voller Lebensfreude, frecher Zweideutigkeit, und es werden auch ernstere Töne angeschlagen. Da gibt es schon mal eine verbale „Watschn für olle, de spinnan“, seien es Fanatiker egal welcher Richtung, oder Alltagstypen, die jedem einfach nur auf die Nerven gehen.

 

Vollgas heißt die Devise im Frühjahr 2018, wenn DeSchoWieda den Motor kickstarten und mit ihrem neuen Album „So Und Ned Anders“ im Gepäck auf Tour gehen.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Woife`s LOKschuppen - der Fälscher lädt ein!

Mittwoch, 18.04.2018

Woife`s LOKschuppen - der Fälscher lädt ein!

Es gibt Künstler, die sind irgendwie schon immer irgendwie da, er ist einer davon, Woife "der Fälscher" Berger.

Zukünftig tritt er nun auch als Moderator von "Woife's LOKschuppen" in Erscheinung, seiner eigenen Live-Show in seiner Geburtsstadt. Woife führt durch's Programm am 18.April 2018 bei der vierten Show in Simbach am Inn.

Die bayerische Musik-Legende für eine legendäre Show 

Woifes Lokschuppen holt die Musiklegende „Zither Manä“ als Paten für die nächste Show am 18. April 2018 nach Simbach am Inn in den LOKschuppen. Manfred Zick, der bürgerliche Name des ehemaligen Lehrers, weiß zu begeistern, wenn er auf dem Tisch steht und seinen Zither-Rock zelebriert. Mehrere Tonträger hat er bereits veröffentlicht und jeder namhafte Fernsehsender hat über ihn berichtet. Man kann sagen, Woife “der Fälscher“ Berger, der als Moderator und Organisator die Shows leitet, hat ein Urgestein der bayerischen Unterhaltung gewinnen können. Wie immer soll der Abend bunt werden, aus allen Bereichen der Unterhaltung, so haben auch zugesagt die bezaubernde Rottaler Liedermacherin Alex Cumfe, die mit ihrer glasklaren Stimme, ihrer sympathischen Erscheinung und mitreißenden Texten das Publikum verzaubert. Ebenso dabei ist die Schlagersängerin Vivian Lindt, die zur Zeit mit ihrem aktuellen Lied „wart nicht auf ein Wunder“ die Schlagerszene mitgestaltet. Auch dabei ein Künstlerfreund vom Woife,  der Musikkabarettist Vogelmayer, der seit geraumer Zeit aus der Kabarettszene nicht mehr wegzudenken ist . Durchwegs volle Säle, durch seine bissigen Texte und seiner bayerischen, bodenständigen und authentischen Art. Zudem gesellt sich in die illustre Runde noch der Schauspieler und Countrysänger Matt Daniels, der mit Garth Brooks- Liedern dem Ganzen den Country- Style verleitet. Matt Daniels ist auch seit Jahren der Darsteller des legendären Apachen-Häuptling „Winnetou“ in den Süddeutschen Karl May- Festspielen in Dasing und hat über dieses actionreiche Engagement, sicher einiges auf der Couch zu erzählen. Musikalische Unterstützung erhält Woife Berger wie immer von Kajetan „KJ“ Löffler und somit, wird auch vom Moderator wieder etwas zu hören sein. Beginn um 20°° Uhr. Karten gibt es bei allen Geschäftsstellen der PNP, bei Inn-Salzach-Tickets  und im LOKschuppen.

Ob diese Show sehenswert ist ? Auf alle Fälle....

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Dr. Rüdiger Dahlke - Krankheit als Symbol

Mittwoch, 02.05.2018

Krankheit als Symbol und die seelischen Krankheitsbilder - an Beispielen wie Depression und Angst

In diesem Vortrag wird Ruediger Dahlke nach 25 Jahren Arbeit mit Krankheitsbilder-Deutungen eine Zusammenschau seiner Sichtweise von Psychosomatik geben und dabei die Umrisse einer neuen Medizin skizzieren, die Ihre Schwerpunkte in Vorbeugung und Eigenverantwortung hat. Der Denkrahmen und die Bedingungen, auf denen echte Vorbeugung aufbauen muss, will sie nicht im Bereich von Früherkennung stecken bleiben wie in der Schulmedizin, werden dargestellt. Dabei entlarven sich die großen Missverständnisse hinsichtlich des Zusammenspiels von Körper und Seele und seine Chancen werden offenbar. An Deutungs-Beispielen sehr häufiger Krankheitsbilder von Herzerkrankungen über Alzheimer bis zu Krebs wird aufgezeigt, wie man an die zu Grunde liegenden seelischen Mustern und Aufgaben herankommt. Besonderen Wert wird auf den Schritt von der Deutung zur Veränderung im Leben gelegt und darauf, welche praktischen Möglichkeiten sich hier anbieten von meditativen Reisen nach Innen bis zu Exerzitien zur Gesundung von Körper, Seele und Geist wie Fasten. Anhand seines Buches "Die Schattenreise ins Licht" beleuchtet Ruediger Dahlke auch besonders die Hintergründe dieses in unserer Zeit und Gesellschaft zunehmend zum Problem werdenden Krankheitsbildes. Die Depression symbolisiert am deutlichsten den modernen Mangel an Inhalt und Sinn im Leben. Sie stellt in Gestalt der Beschäftigung mit Selbstmordgedanken eine verunglückte Auseinandersetzung mit dem Tod dar. In einer Zeit, in der es an wenigen Stellen so bergauf geht wie bei den Depressionszahlen, wird es noch wichtiger und notwendiger, deren Be-Deutung zu hinterfragen und Antworten auf die großen Themen des Lebens zu bekommen wie die Auseinandersetzung mit dem Tod und die Suche nach Lebenssinn. In ähnlicher Weise wird der Vortrag Ängsten und ihren Wurzeln, aber auch Aufgaben nachspüren. Ausblick: Da wir auf Gesundheit viel mehr Lust als auf Krankheit haben, ist es naheliegend, sich ihr aus Freude am Leben zu verschreiben. Insofern geht es auch um praktische Hinweise, wie man dem Thema Gesundheit mit Spaß und Hingabe zu Leibe rücken kann, während man die Bedürfnisse der Seele im Auge bewahrt.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Dr. Rüdiger Dahlke - Krankheit als Symbol & Schicksalsgesetze

Mittwoch, 02.05.2018

Krankheit als Symbol und die seelischen Krankheitsbilder - an Beispielen wie Depression und Angst

In diesem Vortrag wird Ruediger Dahlke nach 25 Jahren Arbeit mit Krankheitsbilder-Deutungen eine Zusammenschau seiner Sichtweise von Psychosomatik geben und dabei die Umrisse einer neuen Medizin skizzieren, die Ihre Schwerpunkte in Vorbeugung und Eigenverantwortung hat. Der Denkrahmen und die Bedingungen, auf denen echte Vorbeugung aufbauen muss, will sie nicht im Bereich von Früherkennung stecken bleiben wie in der Schulmedizin, werden dargestellt. Dabei entlarven sich die großen Missverständnisse hinsichtlich des Zusammenspiels von Körper und Seele und seine Chancen werden offenbar. An Deutungs-Beispielen sehr häufiger Krankheitsbilder von Herzerkrankungen über Alzheimer bis zu Krebs wird aufgezeigt, wie man an die zu Grunde liegenden seelischen Mustern und Aufgaben herankommt. Besonderen Wert wird auf den Schritt von der Deutung zur Veränderung im Leben gelegt und darauf, welche praktischen Möglichkeiten sich hier anbieten von meditativen Reisen nach Innen bis zu Exerzitien zur Gesundung von Körper, Seele und Geist wie Fasten.

Schicksalsgesetze - Spielregeln fürs Leben

Neben dem Vermitteln der Welt beherrschenden Gesetze Polarität und Resonanz und ihrer natürlichen Hierarchie, ist dieser Vortrag dem praktischen Umgang mit den Gesetzen und den Konsequenzen daraus gewidmet. Wie kann der eigene Schatten gefunden und integriert werden? Wie das Resonanzgesetz gefahrlos eingesetzt und zum Funktionieren gebracht werden? Wo kann das Gesetz des Anfangs helfen? Wie lässt sich aus dem Analogiegesetz lernen?

Aus der Fülle der praktischen Übungen des Buches wird der Vortrag die wichtigsten auf die Leinwand zaubern und so Licht- und Schattenerfahrungen exemplarisch erlebbar und Resonanzen nachfühlbar machen.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Dr. Rüdiger Dahlke - Schicksalsgesetze

Mittwoch, 02.05.2018

Schicksalsgesetze - Spielregeln fürs Leben

Neben dem Vermitteln der Welt beherrschenden Gesetze Polarität und Resonanz und ihrer natürlichen Hierarchie, ist dieser Vortrag dem praktischen Umgang mit den Gesetzen und den Konsequenzen daraus gewidmet. Wie kann der eigene Schatten gefunden und integriert werden? Wie das Resonanzgesetz gefahrlos eingesetzt und zum Funktionieren gebracht werden? Wo kann das Gesetz des Anfangs helfen? Wie lässt sich aus dem Analogiegesetz lernen?

Aus der Fülle der praktischen Übungen des Buches wird der Vortrag die wichtigsten auf die Leinwand zaubern und so Licht- und Schattenerfahrungen exemplarisch erlebbar und Resonanzen nachfühlbar machen.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Herbert Pixner & Italo Connection

Freitag, 04.05.2018

Freitag, 04. Mai 2018

Abendkasse: 18 Uhr

Einlass: 18.30 Uhr

Beginn: 19.30 Uhr

LOKschuppen Simbach am Inn

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Bobbe - "Zefix!"

Donnerstag, 10.05.2018

NEUES PROGRAMM „Zefix!“

LECK MICH AM ZIPF….

Mein zweites Kabarettprogramm „Zefix!“ steht in den Startlöchern und damit werde ich wieder eure Lachmuskeln trainieren.

Mit im Zefix!-Gepäck, meine neue Steirische Harmonika, viele neue Kostüme und natürlich mein brachiales Mundwerk!

Es erwarten euch neue Geschichten, Lieder, der Brandlhuber Muk, sowie weiteren Figuren auf der Bühne.

Zefix heisst nicht nur das Programm, sondern ist es auch. Zefix lustig, Zefix authentisch und Zefix bayrisch. Was man als Bayer beim Bergsteigen erleben muss, was passiert wenn Frau und Mann aufgrund der Gleichstellung die Rollen wechseln, was hat es mit einer Kuhglocke auf sich und warum ist es nicht immer schön wenn es eng ist? Zefix!

Warum bluten dem Niklo die Ohren, wenn er in Frottee gepackt vorm Kachelofen steht? Zefix! Welcher Katastropheneinsatz bahnt sich an, wenn der Brandlhuber Muk mit seiner Facklberger Feuerwehr während des Feuerwehrfaschings gerufen wird? Zefix! Noch dazu muss der Kommandant eine Generalversammlung einberufen, da der bisherige Vorstand durch einen dubiosen Verkehrsunfall, die Radieserl nun von unten anschauen muss. Zefix!

Ein abendfüllendes Programm mit vielen Überraschungen, noch mehr Gefühle und auch das Publikum wird nnicht verschont… Für Jungspunts bis zum Opa und vo da Bayerin bis zum Breissn. Da Bobbe, urig, deftig, heftig! ZEFIX!

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Martina Schwarzmann - "genau richtig"

Freitag, 11.05.2018

Bereits AUSVERKAUFT!

Martina Schwarzmann – „genau Richtig „
Das neue Bühnenprogramm

Endlich ist es soweit, das Warten hat ein Ende: Martina Schwarzmann, die allseits beliebte, vielfach preisgekrönte Kabarettistin mit dem trockenen Humor und dem unbestechlichen Blick für die Tücken des Alltags, präsentiert ihr langersehntes sechstes Bühnenprogramm! Es kommt und heißt „genau Richtig“!
So poetisch, wie geraderaus überhaupt sein kann, erzählt und singt die Schwarzmann vom Wahnsinn ihres ganz normalen Lebens, das sie nach wie vor voll im Griff hat, wenn sie gerade nicht auf der Bühne steht oder sich auf der Flucht vor Instagram und Facebook im Wald versteckt bzw. auf dem Klo, wo sie schnell im Erziehungsratgeber nachschaut, ob man Kinder erpressen darf.
Dass die charmante Oberbayerin dabei mit knapp Vierzig noch ganz nett ausschaut für ihr Alter, mag daran liegen, dass sie mit drei Kindern und einem Landwirt als Mann gar keine Zeit findet, mit dem Saufen anzufangen. Stattdessen kämpft sie weiterhin unerschrocken mit den Widrigkeiten des alltäglichen Lebens. Und wenn die Waschmaschine mal wieder einen Schuh verschluckt hat, wirft sie den anderen einfach auf der Autobahn aus dem Fenster.
Reife Bananen kratzt sie aus dem Toaster, um ihren Kindern anschließend zu erklären, dass zwar alte Semmeln darin wieder knusprig werden, die Bananen aber nicht. Da kann man durchdrehen  oder lockerbleiben – passiert ist es eh schon.
Sie hingegen werden nach diesem Abend froh sein, dass es bei Ihnen nicht so zugeht. Und Sie werden in Zukunft so viel Beischlaf haben, wie Sie möchten, da Ihnen ein Licht aufgegangen sein wird, woran es gelegen hat, wenn das bisher nicht der Fall war. Zudem wird Ihnen bei selbstgemachtem Eierlikör in Zukunft schlecht werden (wenn Sie genügend Fantasie mitbringen). Falls Sie dann noch wissen wollen, was „ihr g´heads doch alle mit Katzndreck daschossn“ auf Englisch heißen könnte, dann sind Sie bei Martina Schwarzmann „genau Richtig“!
Kommen Sie! staunen Sie! Erleben Sie diese Wundertüte von einem Kabarettabend! Nehmen Sie teil am echten Leben! Und zwar genau jetzt, „genau Richtig“!

Bereits AUSVERKAUFT!

Simbacher Pfingstdult 2018

Donnerstag, 17.05.2018 – Mittwoch, 23.05.2018

Das größte und schönste Volksfest im Inntal öffnet wieder seine Pforten!

Donnerstag, 17. Mai bis Mittwoch, 23. Mai

Mitreißende Fahrgeschäfte, das gigantische ZeilerErlebnisZelt mit Biergarten, die besondere Architektur im und um den LOKschuppen und unser einzigartes Musikprogramm für Jung und Alt -  all das steht für unsere Simbacher Pfingstdult. 

Auf Euren Besuch freuen sich
die Stadt Simbach am Inn mit Bürgermeister Klaus Schmid und Stadtrat,
der Gewerbeverband BDS, 
die Festwirtsfamilie Zeiler 
und die Festbrauerei Hofbräuhaus Traunstein.

Reservierungsstart: Donnerstag, 15. Marz
Nähere Infos und Reservierungsformular bald unter: Zeiler Volksfest - Pfingstdult Simbach 2018

 

- save the date - 
Mia seng uns!

 

Stefan Otto

Freitag, 28.09.2018

Stefan Otto präsentiert Jubiläumsprogramm Bayerisches Musikkabarett & Comedy

Der Niederbayerische Kabarettist steht nun schon fast 15 Jahre auf der Bühne und möchte zu diesem Anlass natürlich auch gerne ein Feuerwerk zünden. Die Frage war bisher immer: Wie? Vielleicht ein „Schweinsbradl-Essen“ mit den virtuellen Facebook-Freunden und einer großen Torte, aus der Heino und Helene Fischer an zwei Seilen herausgezogen werden und anschließend kreischend im Zimmer umherfliegen. Oder ein Saufgelage mit selbst-gemachten Thermomix-Wodka von Alfons Schuhbeck bis ihm mit dem Lafer vor lauter Lecker die Lichter ausgehen.
Doch für Stefan Otto kommt nur bei einer Sache richtig Stimmung auf: Ein Neues Programm! Mit dem Titel „Ois dabei“ kombiniert der Musik-Comedian aus dem Landkreis seine Besten Lieder mit nagelneuen Songs und Geschichten. Er nennt es zudem: “Glanzstücke incl. Kraut & Ruam!“ So darf Otto´s Erlebnis mit dem Alleskönner Thermomix, sowie „Der Bus vom Hofer“ auf keinen Fall fehlen. Er sinniert über verschiedene Berufe und malt sich aus, dass er vielleicht in seinem nächsten Leben als Barbiepuppe im Zeitalter der Handys eher ungefragt ist. Alltägliches, wo sich vielleicht der eine oder andere wiedererkennt. Mittlerweilen kennt sich der Anfang 30ger auch mit Junggesellenabschieden und Schwiegerväter bestens aus, so dass ihm der Stoff für neue Lieder nie ausgeht. Neben Bier, Wodka mit Brause und Bananen besingt der Kabarettist auch die Geflügel-Leibspeise der jüngeren Generation. Für die älteren hat er eine Wellnes-Kur-Behandlung auf Lager. Seine Spezialitäten, sind ganz klar, die umgetexteten Lieder die er geschickt in eine lustige und mitreißende Medley verpackt hat. Wenn Stefan Otto auf der Bühne steht ist er voll in seinem Element. Da könnte man wirklich meinen, er steht direkt vor einem im eigenen Wohnzimmer, so spontan wie er mit dem Publikum agiert. Der Niederbayer nimmt kein Blatt vor den Mund, aber dies immer mit charmantem Unterton. Mit Gitarre, Keyboard und seiner FußRhythmusmaschine bringt er fetzige, sowie ruhige Songs zum genussvollen Mitklatschen, Ablachen und Zuhören. Ein runder und harmonischer Abend mit vielen Schenkelklopfern, kurz gesagt: Ois dabei!

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Lenze & de Buam

Freitag, 12.10.2018

„Dua di ned obe, ...“ - ein Ratschlag, erwachsen aus bayrischer Lebensklugheit, ist

Titel des zweiten Albums von Lenze und de Buam. Diese Klugheit, die über Jahrhunderte

gereift, will dem Menschen sagen, er solle sich nicht in etwas hineinsteigern, sich nicht

zum Kasper machen. Sie entschleunigt Nervosität, Agression und Übereifer.

Es liegt also auf der Hand, dass Lenze und seine Musiker ihr neues Album geruhsam

eingespielt haben und die Scheibe das Gemütvolle betont. Tatsächlich begegnet sie dem

Hörer mit viel Seele, variantenreichem Witz, mit hüpfendem und melancholischem Herzen

und sehr viel Leichtigkeit.

Klar, Probleme gibt es auch, ein paar klärende Worte könnten einen Vater-Tochter Konflikt

beenden, aber auch Lösungen, eine Liebe entflammt durch beidseitiges Wollen neu.

Fortbewegungsmittel samt Besatzung künden von Aufbruch und ersehnten Zielen, der

Astronaut, der Gummibärle klaut mit seiner Rakete, der Kaktusfander im Zug und der

galante Doktor im Cabrio auf der Frauenhatz.

Und Häuser hat es. Das der Schnecke, und das frisch erbaute, das so schief ist, dass der

„Moasta“ Erklärbedarf hat und immer neue Gründe finden muß, warum dem so ist.

Schräg, Haus wie Begründungen, die allerdings sind in ihrer gewitzten Vielfalt

ausgesprochen überzeugend und schlüssig!

Nach Wacken will er, gemeinsam mit dem „Deifi“, der aber erst noch sein Grillfleisch

einpacken muß, auf die Jagd geht er nicht ohne ordentlich Zielwasser und stößt auch noch

auf den Eisbären, der mit einem Pfau eine Liaison eingehen will.

Lenze hat eine liebevolle, innige Freude an seinen Themen. Er entwickelt eine Art

„grünen Daumen“ für Wortpflanzungen, die er mit Geduld anbaut, mit Ideen düngt

und in Phantasie erblühen läßt. Das Ergebnis in seiner plakativen aber auch filigranen

Farbigkeit und kunstvollen Verästelung, ist für den staunend hörenden Betrachter ein

befreiendes. Man mag lachen, juchezen und vielleicht auch eine Träne durch die

Wimpern sickern lassen.

Genannte Phantasie spiegelt sich auch in seinen Melodien wieder, die durch die fähigen

Buam, der farbigen Instrumentierung, der Mehrstimmigkeit angereichert und mit Hilfe

wechselnden Bausteine in textverschmelzende Musikstile gebettet werden - sie sind immer

eingängig, überraschend und spannend, dazu regen sie die Blutbildung an.

Diese Leichtigkeit - mögen andere Songschreiber mehr Tauben, weitere eher Falken oder

beizeiten auch Tölpel sein, so gleicht Lenze mehr einer Schwalbe, einem „Schwaiberl“, das

sich mit artistischen Wortwindungen und elegantem Harmonienschwung über starre

Begrenzungen hinwegsetzt und einschränkenden Verengungen geschickt ausweicht.

„ …, s Lebm is wia a Gobe“! - Heu. Mist. Stimm. Kuchen. - Genau.

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Ludwig W. Müller

Donnerstag, 15.11.2018

Ludwig W. Müller
"Absolute Weltklapse“ - eine Einweisung

Man kennt Ludwig W.Müller als Schöpfer zeitloser Pointen und legendärer Sprachwitz-Nummern. Das ist Kabarett ganz auf die österreichische Art: sprachverliebt, satirisch, schräg.
Angesichts von Ludwig W. Müllers permanenten Sprachverdrehungen und Wortkaskaden, seinen überraschenden Gedankensprüngen und seinem fast manischen Pointen-Output, wird sich schon mancher Zuseher gefragt haben, ob das Phänomen Müller auch einen medizinischen Namen hat.
Aber etwas genauer betrachtet: Haben wir nicht alle irgendwie einen an der Klatsche? Ist der Wahnsinn nicht ohnehin der Normalzustand der Welt?
Egal ob im Fußballstadion, im Straßenverkehr oder im Büro- so manchen Mitmenschen oder Arbeitskollegen könnten die Fachärzte doch als prototypischen Borderliner auf die Vortragsreise mitnehmen, und die Chefin gleich dazu. Und Hand aufs Herz: unseren geliebten Lebenspartner wollten wir doch auch alle schon einmal zur Therapie schicken! Die Fallbeispiele des täglichen Irrsinns bezieht Ludwig W. Müller problemlos aus typischen Stressgebieten wie Ehe, Schule oder der Bühne der Weltpolitik und natürlich Müllers Hausgemeinschaft in Wien-Ottakring.
Aber wo fängt eine waschechte Paranoia an, und wo hört das altersübliche „Verfolgerl“ auf?
Wer hat den echten Burnout, wer ist nur ein bisserl depri oder agro und wer will einfach nur auf Kassenkosten mit einem Pharmacocktail in der 5-Sterne-Reha abhängen? Wer ist also wirklich reif für die Klapse?
Ludwig W. Müller geht mit gutem Beispiel voran und tritt schließlich selbst zum ADHS-Test an. Und sieht dem Ergebnis gelassen entgegen. Bei dem, was uns täglich an Nachrichten um die Ohren fliegt, ist doch ein solides Aufmerksamkeitsdefizit ein Überlebensprinzip.
Diagnose: Absolut(e) Weltklapse.
Presse:
"Wie immer mit pointiertem Wortwitz, wohlüberlegt und dosiert, macht Müllers Programm Lust auf mehr. Das Premierenpublikum im Wiener Kabarett Niedermair war begeistert und das absolut zu Recht. Und am Ende ist man sicher, dass man all dem täglichen Irrsinn aus den üblichen Stressfaktoren des Alltags wie Ehe, Schule oder der Weltpolitik wohl am besten mit Humor beikommen sollte.“ Gregor Kucera/Wiener Zeitung

"Den Alltag und seine Figuren auszuquetschen für seinen Sprachwitz und sein Faible für Minidramen, das kann der seit langem in München lebende österreichische Kabarettist Ludwig Müller.... Das ist sehr lustig und, weil Müller auch den Kalauer nicht verschmäht, mitunter rechtschaffen albern. Aber immer mit Anspruch und Überbau." Oliver Hochkeppel /Süddeutsche Zeitung

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Han`s Klaffl

Donnerstag, 22.11.2018

Han`s Klaffl - 40 Jahre Ferien

40 Jahre Ferien
Ein Lehrer packt ein...

 

Han's Klaffl, (Musik-) Lehrer aus Leidenschaft, geht in seinem kabarettistischen Soloprogramm über Lehrer, Schüler und Eltern den weitverbreiteten Klischees über die Zunft der Pädagogen auf den Grund. "Das tut man nicht", meinten vorab die kollegialen Bedenkenträger. Aber dann macht es ein Kabarettist eben besonders gerne. Schließlich geht es um eines der letzten gänzlich unerforschten Biotope unserer Gesellschaft, die Schule.

Als "Oberstudienrat K." deckt er schonungslos auf, was wirklich hinter den verschlossenen Türen des Lehrerzimmers geschieht. Er taucht ein in die komplizierte Psyche von LehrerInnen, gibt wertvolle Tips für die Gestaltung von Elternsprechstunden und weiht in die Geheimnisse des stressfreien Unterrichts ein. Auch die unglaublichen Überlebensstrategien, die Schüler im Laufe der Jahrhunderte entwickelt haben, stellt der „Staatskabarettist auf Lebenszeit“ anschaulich dar und gibt so noch nie dagewesene, tiefe Einblicke in den Schulalltag.

Mit Klavier und Kontrabass hält Han's Klaffl eine Doppelstunde Frontalunterricht, nach der keine Fragen mehr offen bleiben. Dass diese Einblicke in eine pädagogische Subkultur längst überfällig waren, erkennt man am nicht nachlassenden Interesse, das Lehrer, Eltern und Schüler dieser selbstironischen Abrechnung seit Jahren entgegenbringen.

Bitte beachten Sie: Nach Art.56 BayEUG haben Sie pünktlich zu erscheinen; unterrichtsfremde Gegenstände, bauchfreie Kleidung, Handys und MP3-Player sind nicht erlaubt. Im Krankheitsfall ist umgehend das Sekretariat zu verständigen.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

3 Männer nur mit Gitarre

Samstag, 19.10.2019

Hinter dem Motto "3 Männer - nur mit Gitarre" verbergen sich noch immer die bayerischen Liedermacher und Kabarettisten Keller Steff, Roland Hefter & Michi Dietmayr.

2017 geht es mit den “3 Männern“ in das “Kapitel 2“. So nennt sich das neue Bühnen-Programm der symphatischen Tausendsassa und selbstverständlich wird damit weiterhin quer durch Bayern und Österreich getourt. Auch im “Kapitel 2“ dürfen und werden natürlich die “Best Of“-Highlights aus den Einzelprogrammen der Musiker nicht zu kurz kommen. Aber... aus der Feder der “3 Männer“ wird es auch einiges an neuen und frischen Liedern, Sprüchen und auch G´schichten zu hören geben. In “Einzelgesprächen“ wie auch gesamt als “Männer-Trio“ brachten die drei Liedermacher bei mittlerweile über 250 ausverkauften Konzerten die Stimmung im Publikum zum Höhepunkt und werden dies auch zukünftig tun.

Die unterschiedlichen Charaktere der "3 Männer" verbinden sich bei jeder Live-Veranstaltung von purer Spielfreude mit spontanem Witz wobei sich die verschiedenen Programme und auch die gemeinsamen Titel zu einem harmonischen Ganzen verbinden. Ein ausgebuchter Konzert-Kalender für das Jahr 2017 – in welchem sich bereits jetzt schon ausverkaufte Spielstätten in Bayern & Österreich befinden - sorgt nun auch im “Kapitel 2“ für Furore. So spielen die Männer beispielsweise das dritte Jahr in Folge im ausverkauften Circus Krone in München. Die “3 Männer“ bleiben der bayerischen Kabarett- & Liedermacher-Szene weiterhin erhalten und bringen im “Kapitel 2“ erneut frischen, ungeschminkten Wind auf die Bretter der Livebühnen! Egal ob mit oder ohne “nackte Tatsachen“ - denn... wer woaß, was ois bassiert!

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen
powered by Agentur Dreibein | Impressum