Events

Irish meets Bayrisch

Sonntag, 23.10.2016

Irish meets Bayerisch

░ Konzert: Irish meets Bayrisch | mit Na Ciotogi & Da Huawa, da Meier und I
░ Sonntag, 23.10.2016 | 19 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

 

Seit November 2005 bringen Da Huawa, da Meier und I gemeinsam mit der irischen Gruppe Na Ciotogi ("Die Linkshänder") bayerische und irische Volksmusik in einem Abendprogramm auf die Bühne. "Irish meets Bayrisch" liefert mit acht Mann, Gitarre, Harmonika, Dudelsack, Posaune, Geige, Flöte, Trommeln und Gesang einen völkerverbindenden Konzertabend der Extraklasse.

Acht Mann, eine Vielzahl an Instrumenten und Gesang leiten die Irish-Bayrisch-Konzerte, die sich über die Jahre zu einem absoluten Geheimtipp entwickelt haben.

Die frechen, kernigen Volkslieder aus Bayern und Irland, fest in der jeweiligen Tradition verankert und doch frisch und neu aufgearbeitet strotzten vor ansteckender Lebensfreude.
Diese irisch-bayrische Gemeinschaft überzeugt live mit viel Humor, virtuoser Musik und einem Gespür für die Vereinigung beider Kulturen in musikalischer wie auch traditioneller Hinsicht.

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck). Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Konzert: Seiler und Speer - präsentiert von BAYERN 2

Mittwoch, 09.11.2016

+++AUSVERKAUFT+++AUSVERKAUFT+++AUSVERKAUFT+++AUSVERKAUFT+++AUSVERKAUFT+++AUSVERKAUFT+++

Mit ihrem Debütalbum „ham kummst“ und der dazugehörigen Tournee legten SEILER UND SPEER einen unglaublichen Start hin. Das mittlerweile mit „Doppel-Platin“ ausgezeichnete Werk belegt in den offiziellen österreichischen Jahrescharts 2015 den vierten Platz, der gleichnamige Kult-Titelsong gar den dritten. Und der dazugehörige Videoclip wurde bis Anfang 2016 über 10 Millionen mal alleine auf Youtube geklickt. SEILER UND SPEER sind der Komiker und Schauspieler Christopher Seiler und der Filmemacher und Musiker Bernhard Speer. Ihre „Horvathslos“-Reihe genießt absoluten Kult-Status mit über 100.000 Facebook-Fans, die DVDs (zwei Staffeln bis dato) stürmen die Charts.

░ Steh-Konzert: SEILER UND SPEER
░ Mittwoch, 9. November 2016 | 20 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen
Teilnehmen

Christine Eixenberger

Freitag, 11.11.2016

Christine Eixenberger

░ Kabarett: Christine Eixenberfer
░ Freitag, 11.November 2016 | 20 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

In ihrem Bühnenprogramm "Lernbelästigung" begibt sich die Schlierseer Kabarettistin Christine Eixenberger in einen Hexenkessel der gesellschaftlichen Emotionen: die Grundschule.

Das Staatsexamen ist geschafft, nun muss sie sich als Referendarin durch den Bildungsdschungel kämpfen, als Teamchefin einer Mannschaft von 23 Rotzlöffeln, die mit einem Bein noch im Sandkasten, mit dem anderen schon in der Pubertät stecken. Und im Unterholz lauern die PISA-Prüfer, DAX-Unternehmen schürfen nach Humankapital, und das alles in Christines beschaulicher Grundschule. Am Ende der 4. Klasse wartet der Übertritt, und die Eltern fordern schon zähnefletschend "Gymnasium!", das Ministerium empfiehlt Gruppenpädagogik, Schulbusfahrer Sepp hingegen "a Trumm Fotzen, scho rein prophylaktisch". Kommen Sie, staunen Sie, Eltern, Kinder, Sensationen...

War in ihrem ersten erfolgreichen Bühnensolo "Ballkontakt" noch der Fußballplatz das bevorzugte Forschungsterrain, so gerät in "Lernbelästigung" die Grundschule in den Fokus ihrer komödiantischen Nahkampfkünste. Hier ist der Kunde König, hier regieren die Schüler, den Elterngenerationen zum Trotz, und so mancher Kindermund tut die sprichwörtliche Wahrheit kund. Während Politiker und Wirtschaftsverbände sich ins abstrakte Bildungslatein faseln, begegnet der Zuschauer in Christine Eixenbergers neuem Soloprogramm ausgesprochen konkreten Lausbuam und –dirndln, die auf ihre ganz eigene unverfälschte Weise den Erwachsenen den Spiegel vorhalten. Und freilich wird nicht nur fleißig gelernt, sondern auch gesungen: In ihren Liedern lehrt Frau Eixenberger ihrem Publikum das Lehrereinmaleins, und aus Mozart-Melodien wird kindgerechter Gangster-Rap. Auch die Lehrerin selbst bleibt von Lernbelästigungen nicht verschont: Als Single unter Muttertieren bleibt ihr nur die Flucht nach vorn, und da tummelt sich so manches männliche Alpha-Tier. Sexuelle Auslese: Mangelhaft.

Christine Eixenberger, Jahrgang 1987, stand bereits in ihrer Schülerzeit auf der Bühne und beeindruckt seitdem ihr Publikum als komödiantische Nahkampfwaffe. Ihr Schauspieltalent stellte sie unter anderem in verschiedenen Theater- und Musicalproduktionen unter Beweis, bevor sie die Kabarettbühne für sich entdeckte. Seit 2014 moderiert sie die BR-Comedy-Talkshow „Habe die Ehre“ zusammen mit dem Kabarettisten und Parodisten Wolfgang Krebs und nebenbei absolvierte sie ihr Grundschullehramtsstudium  auf der Ludwig-Maximilians-Universität in München. Ihre Zulassungsarbeit schrieb sie zum Thema „Dialekt im Unterricht“ – nun gibt es die erste Doppelstunde Eixenberger mit viel Bairisch, außerdem Heimat- und Sachkunde und viel Musik.

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck). Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

Bernard Jakoby

Dienstag, 15.11.2016

░ Vortrag: Bernard Jakoby
░ Dienstag, 15.November 2016 | 19:30 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

Bernard Jakoby, 1957 geboren, gilt heute im deutschsprachigen Raum als der Experte für Sterben, Nahtod und dem Leben danach. Er lebt in Berlin. Persönliche Erfahrungen mit dem Krebssterben seiner Eltern führten zu einer tiefen Auseinandersetzung mit dem Geheimnis des Sterbens.Durch seine Vorträge und Seminare trägt er wesentlich zur Enttabuisierung des Themas Tod bei. Jakoby schrieb zahlreiche sehr erfolgreiche Bücher, die in viele Sprachen übersetzt wurden. Wichtige Publikationen sind: »Keine Seele geht verloren«. »Wir sterben nie«. 2015 erschien »Was geschieht wenn wir sterben. Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Tod«. Anfang Januar 2016 erschien »Damit der Tod als Freund kommt«. Anfang September 2016 erscheint sein neues Buch »Das Tor zum Himmel. Was wir aus Nahtoderfahrungen für das Leben lernen können«, über das Jenseitswissen der Nahtoderfahrungen.

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck). Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

da bertl und i ... SAGEN SERVUS

Sonntag, 27.11.2016

Ende 2016 ist Schluss. Nach 14 Jahren ist das Kabarett-Projekt "da bertl und i" beendet. Aus diesem Grund stellt Stefan Wählt, Autor und Komponist aller Programme des Rottaler Kabarett-Duos noch einmal die schönsten und auch "kultigsten" Stücke aus sämtlichen gemeinsamen Bühnenepisoden zu einem Abschiedsauftritt zusammen.

Nachdem Herbert Bachmeier sein Schauspielerdasein im Anschluß aufgeben wird, ist es die letzte Möglichkeit, die beiden noch einmal zusammen auf der Bühne zu erleben bei einem Querschnitt von "Wer zoid, schafft o!" bis "Maenner 5.0".

Nach einer langen und unerwartet steilen Karriere fällt Ende des Jahres der Vorhang für zwei Männer, die auf jeden Fall ein Sprichwort für sich beanspruchen können, nämlich "dann aufzuhören, wenn´s am schönsten ist". Somit schaffen sie sich auch Platz für Neues, für den einen - Herbert Bachmeier - im künstlerischen Ruhestand, für den anderen - Stefan Wählt mit neuen Bühnen-Projekten. Aber erst sagen sie gemeinsam auf der Bühne "Servus".

 

░ Kabarett: da bertl und i
░ Mittwoch, 27. November 2016 | 19 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck). Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Krimi & Dinner

Samstag, 03.12.2016

Mord & Tod - Die 3 von der Zapfsäule

Wir befinden uns in dem kleinen niederbayerischen Dorf Köln. Der Ort ist durch sein Ganzjahres-Faschingsplagiat weltweit bekannt geworden. Im Mittelpunkt des Dorfes steht die Gastwirtschaft "Zur Zapfsäule". Sie ist eine absolute Goldgrube und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Geführt wird sie von dem immer bösen Heimgard Zapf.

Heute ist der 10. Oktober 2014 und Heimgard Zapf wird gewaltsam in der Stammtisch-Stube ermordet. Die Polizei von Köln i.B. tappt völlig im Dunklen und ruft daher die Soko „Zapfsäule“ (Die Gäste) für die Ermittlungen zusammen.

Tauchen Sie ein in eine Welt aus Spannung, Komik und kulinarischen Gaumenfreuden. Übernehmen Sie die Ermittlungen, untersuchen die Beweisstücke, befragen die Verdächtigen und stellen sicher, dass der Täter hinter Schloss und Riegel landet.

Doch, wer war der Mörder? Eines seiner Kinder? Möglicherweise sogar einer der Trauergäste? Finden Sie es bei diesem Krimi & Dinner (Krimidinner) heraus!

Die Darsteller spielen insgesamt 13 Rollen an diesem Abend. Erleben Sie eine bayerische Krimitheaterkomödie mit Rätselfaktor.

 

Bitte sichern Sie sich im Vorverkauf bereits die Eintrittskarten.

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

The Original USA Gospel Singers & Band

Mittwoch, 04.01.2017

The Original USA Gospel Singers & Band

Erleben Sie eine schwungvolle und atemberaubende Gospelshow. Bei den Original USA Gospel Singers bleibt kein Zuschauer ruhig auf seinem Platz sitzen.

Mit Songs wie: Joshua fit the battle, Nobody knows, Sometimes I feel like a motherless child, Go down Moses, Hail Mary, Down by the riverside, Oh happy day, Swing low sweet chariot, I got shoes, Go tell it on the mountain, His eyes on the sparrow, I will sing Hallelujah und vielen mehr.

Nicht nur in der ehrwürdigen Scala in Mailand erfreuten sie das Publikum, sondern auch beim Weihnachtskonzert im Vatikan den Papst. Nach dem großen Erfolg in meist ausverkauften Häusern wieder auf Tournee in Europa.

Die afro-amerikanische Gospelgruppe mit Live- Band und großer Licht- und Bühnenshow bringt das ursprüngliche Gefühl der schwarzen Gospelkultur authentisch nahe und erzählt deren Geschichte. Von der Entstehung bis zur heutigen Zeit, von Mahalia Jackson bis James Cleveland, vom Einfluss der Karibik bis zur Weihnachtsgeschichte. Das Ensemble umfasst ausgewählte Spitzensänger, hervorragende Solosänger und -musiker, die in einem zweistündigen Programm all das bieten, was Gospel so schön macht: Emotionalität, Religiosität und pure Lebensfreude.

Das Ziel jeder Vorstellung der Original USA Gospel Singers ist es, Menschen durch die immense spirituelle Kraft der einzelnen Songs einander näher zu bringen. Wichtiger Bestandteil jeder Show ist die aktive Teilnahme des Publikums. Hand in Hand erleben die Zuschauer die Kraft der echten Gospelmusik. Die Emotionen, die dabei geweckt werden, machen den Abend zu einem Ereignis, an das sich jeder Besucher noch lange erinnern wird.

░ Konzert: The Original USA Gospel Singers & Band
░ Mittwoch, 04. Januar 2017 | 20 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck). Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Krimi & Dinner

Donnerstag, 05.01.2017

Mord & Tod - Die 3 von der Zapfsäule

Wir befinden uns in dem kleinen niederbayerischen Dorf Köln. Der Ort ist durch sein Ganzjahres-Faschingsplagiat weltweit bekannt geworden. Im Mittelpunkt des Dorfes steht die Gastwirtschaft "Zur Zapfsäule". Sie ist eine absolute Goldgrube und weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannt. Geführt wird sie von dem immer bösen Heimgard Zapf.

Heute ist der 10. Oktober 2014 und Heimgard Zapf wird gewaltsam in der Stammtisch-Stube ermordet. Die Polizei von Köln i.B. tappt völlig im Dunklen und ruft daher die Soko „Zapfsäule“ (Die Gäste) für die Ermittlungen zusammen.

Tauchen Sie ein in eine Welt aus Spannung, Komik und kulinarischen Gaumenfreuden. Übernehmen Sie die Ermittlungen, untersuchen die Beweisstücke, befragen die Verdächtigen und stellen sicher, dass der Täter hinter Schloss und Riegel landet.

Doch, wer war der Mörder? Eines seiner Kinder? Möglicherweise sogar einer der Trauergäste? Finden Sie es bei diesem Krimi & Dinner (Krimidinner) heraus!

Die Darsteller spielen insgesamt 13 Rollen an diesem Abend. Erleben Sie eine bayerische Krimitheaterkomödie mit Rätselfaktor.

 

Bitte sichern Sie sich im Vorverkauf bereits die Eintrittskarten.

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Django Asül

Freitag, 10.03.2017

Man soll aufhören, wenn es am schönsten ist. Und jetzt ist es richtig schön. Doch das Schöne ist: Eigentlich ist es schöner denn je. Also macht Django Asül weiter. Denn endlich kehrt Ruhe ein. Die Zeit der Ungewissheiten ist vorbei. Die Fakten liegen auf dem Tisch. Die Bundesregierung hat die Implosion Deutschlands auf der Agenda. Und auch der Allerletzte hat kapiert: Europa gibt es nicht.

Django Asül zieht daraus den richtigen Schluss: Raus aus dem Makrokosmos. Rein in den Mikrokosmos. Wo andere in die Midlife-Crisis schlittern, verirrt sich Django Asül zurück ins wahre Leben. Doch die Realität verzeiht nichts. Da muss jeder Schuss sitzen. Und irgendwann hat man nur noch eine Patrone. Die letzte Patrone. Im Visier: Das Wesentliche. Doch wer oder was muss in Deckung gehen? Und so bleibt zu befürchten: Es wird ein furioses Finale statt eines geordneten Rückzugs.

 

░ Kabarett: Django Asül - Letzte Patrone
░ Freitag, 10.März 2017 | 20 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck). Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Auf a Wort..!

Donnerstag, 23.03.2017

Auf a Wort..!

░ STS-Coverband „Auf A Wort“
░ Donnerstag, 23.März 2017| 20h
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

Über 220 sehr erfolgreiche und zum Großteil ausverkaufte Konzerte in Bayern und Österreich hat die Band aus dem Chiemgau mittlerweile absolviert! Für viel Abwechslung und Kurzweile sorgen die verschiedenen musikalischen Interpretationen der Kultband STS – mal „unplugged“ nur mit Akustik-Gitarren, oder zusätzlich mit Klavier oder aber mit kompletter Band. Mittlerweile hat "Auf a Wort" über 70 Songs von STS in Ihr Repertoire aufgenommen. Freuen Sie sich auf eine äußerst gelungene Zusammenstellung von österreichischen Schmankerln, präsentiert von einer 6-köpfigen Band, die den typischen STS-Sound mit mehrstimmigem Gesang stilecht und mit einer „Überdosis G’fühl“ auf die Bühne bringt.

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck); Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Luis aus Südtirol

Freitag, 28.04.2017

Luis aus Südtirol

░ Kabarett: Weibernarrisch
░ Freitag, 28.April 2017| 20 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

 

Luis ist vermutlich eines der letzten Exemplare einer aussterbenden Spezies: als Bergbauer mit einem kleinen Hof auf 1400 m Meereshöhe hat man es nun einmal nicht leicht. Wind und Wetter und dem sonstigen Wahnsinn des alltäglichen Lebens ausgesetzt, meistert er jedoch den Alltag mit Bravour. Das wird wohl daran liegen, dass er sich den aktuellen Entwicklungen der Technik nicht entzieht und mit höchstem Grad an Aufgeschlossenheit den allgemeinen Fortschritt aufmerksam verfolgt. Mit Hilfe des Internets verschafft er sich Zugang in eine ihm bis dato vollkommen unbekannte Welt, doch von zurückhaltender Neugier kann keine Rede sein. Stolz und selbstbewusst wie er nun einmal ist stürzt er sich in die Materie.
Dass er dabei mit der Luis’schen Logik dem Stadtmenschen merkwürdig anmutende Schlüsse daraus zieht, mag man ihm nachsehen.
Wenn er auch noch so frohgemut durchs Leben geht, gibt es doch einen Punkt, der ihn ein bisschen traurig macht. Luis hat nämlich noch keine Frau gefunden, die mit ihm seinen kleinen Bergbauernhof bewirtschaften möchte, was für ihn unverständlich ist. Schließlich sieht er gut aus und ist ein Mann von Welt…
Der Darsteller Manfred Zöschg schlüpft aber nicht nur in die Rolle des Luis, sondern erweist sich als äußerst vielseitiger und wandlungsfähiger Künstler. Mal klagt er dem Publikum sein Leid als bayrischer Bademeister, mal schlüpft er in die Rolle des italienischen Casanova und erteilt dem Publikum eine Lektion in Sachen Frauen erobern.
Als Exil-Südtiroler – seine Eltern wanderten beim Ultner Stauseebau nach Nordtirol aus – hat Zöschg immer noch eine enge Bindung zum Herkunftsland seiner Eltern und beherrscht perfekt den Ultentaler Dialekt. Mit seinen Kurzfilmen „Luis im Auto“ wurde er in Südtirol über Nacht zum Star und der Erfolg bei den Live-Veranstaltungen gab ihm Recht. Eine restlos ausverkaufte Vorstellung jagte die nächste und das Publikum tobte.
Mit dem Kurzfilm „Glasnostmobil“ gewannen sein Freund Bernhard Bliem und Manfred Zöschg vor einigen Jahren den ersten Preis beim „SAT 1 Videowettbewerb“ in Berlin. Es folgten einige Auftritte beim ORF und viele Auftritte bei öffentlichen wie auch privaten Veranstaltungen. Mit dem Programm „EUROMIX MIT WODKA“, gewann Manfred im Mai 2002 den Publikumspreis „KÄRNTNER KLEINKUNSTDRACHEN“.

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck). Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Matuschik & Rohrer

Freitag, 19.05.2017

Matuschik und Rohrer

░ Kabarett: Matuschik & Rohrer - Wir müssen reden!
░ Mittwoch, 19.Mai 2017| 20 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn

MATTHIAS MATUSCHIK und SUSANNE ROHRER sind der lebende Beweis dafür, dass Männer und Frauen doch zusammenpassen – zumindest 90 Minuten lang auf einer Kabarettbühne.

Unterbrochen wird die fast schon unerträgliche Harmonie lediglich bei Kleinigkeiten wie: Ist eine Histaminunverträglichkeit einer Lactoseintoleranz vorzuziehen oder ist die Agnostik wirklich den Frauen vorbehalten, während Männer – beschnitten oder nicht – dem Einspritzer frönen?

WIR MÜSSEN REDEN, das gilt für die Zwei jetzt also nicht mehr nur im Radio, sondern auch auf der Bühne. Mit Antworten auf Fragen, die Sie sich garantiert noch nie gestellt haben – und wer hier nicht lacht, muss zur Strafe seinen Namen tanzen.

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck). Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen

Herbert Pixner Projekt

Samstag, 11.11.2017

░ Herbert Pixner Projekt
░ Samstag, 11.November 2017| 20 Uhr
░ LOKschuppen Simbach a. Inn


HERBERT PIXNER PROJEKT - „FINEST HANDCRAFTED MUSIC FROM THE ALPS“


Der Südtiroler Multiinstrumentalist und Komponist Herbert Pixner zählt zu den kreativsten Musikern der jungen und wilden „alpinen Volksmusikszene“. Dem Ausnahmemusiker ist gelungen, was nur wenigen vergönnt ist: Mit seinen kongenialen Bandmitgliedern hat er einen völlig unverwechselbaren Musikstil geschaffen: „Finest handcrafted music from the Alps“ nennt er es (Herbert Pixner – Diatonische, Klarinette, Trompete, Flügelhorn, Saxophon, Percussion // Werner Unterlercher – Kontrabass  // Heidi Pixner – Tiroler Volksharfe, Manuel Randi – Gitarren, Klarinette).

Mit einer Mischung aus jazziger Leichtigkeit, augenzwinkernder Souveränität und technischer Brillanz begeistert das Herbert Pixner Projekt seine Fans. Auf der Bühne zündet das Quartett ein musikalisches Feuerwerk aus traditionellen alpenländischen Klängen vermischt mit Flamenco, Gipsy-Jazz, Blues, Rock und Worldmusic. Dabei entwickelt Pixner seine außergewöhnlichen Eigenkompositionen und atemberaubenden Improvisationen mit großer Lust an der Grenzüberschreitung stets weiter.

Die vier Vollblutmusiker sind mittlerweile nun schon seit mehr als zehn Jahren auf den angesagtesten Festivals und Konzertbühnen diesseits und jenseits der Alpen unterwegs. Die Presse feiert sie als „Gipfelstürmer mit Bodenhaftung“ (Donaukurier), lobt die „spieltechnische Raffinesse, die dynamische Dichte, die beseelte Musikalität“ (Augsburger Allgemeine).

Das Publikum spendet tosenden Applaus, „Herbert Pixner lässt seine Zuhörer beinahe atemlos zurück“ meint die Süddeutsche Zeitung. „Alpen-Weltmusik bei gipfelhoher Musikalität, Freiheitsdrang und Romantik-Sturm, Wildheit – und vor allem unbändigen Spaß“ erlebte die Abendzeitung in München und  verlieh Pixner gleich den Stern des Jahres.

Ausverkaufte Konzerte, Auftritte in Rundfunk und Fernsehen sowie eine ansehnliche Liste an CD- Einspielungen als Solist oder mit diversen Ensembles und Projekten sind nur einige Gründe, weshalb Herbert Pixner in der Musik- und Kulturszene nördlich und südlich des Alpenhauptkammes als das Aushängeschild Südtirols für „innovative Volksmusik auf höchsten Niveau“ gehandelt wird.

 

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Vorverkauf in allen bekannten VVK-Stellen von Inn-Salzach-Ticket.de, z.B. in allen Geschäftsstellen der Passauer Neuen Presse (Simbach, Pfarrkirchen, Eggenfelden, Altötting, Pocking usw), beim Wochenblatt (Pfarrkirchen, Burghausen, Mühldorf), bei McMedia – Schlattl in Simbach oder im Kartenbüro Braunau (Trafik Simböck). Telefon: +49 (0) 1805 / 72 36 36 (0,14 € / Min. aus dem Dt. Festnetz; Mobilfunkpreise max. 0,42 € / Min.; Montag bis Samstag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und von 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr; an Sonn- und Feiertagen ist die Tickethotline nicht besetzt).

Sichern Sie sich Ihre Eintrittskarte im Online-Shop!

Tickets jetzt bestellen
powered by Agentur Dreibein | Impressum